Laura Netzel

"Laura Netzel" by Unknown - http://www.fineart-china.com/htmlimg/image-48887.html. Licensed under Public domain via Wikimedia Commons.
Laura Netzel“ by Unknown – http://www.fineart-china.com/htmlimg/image-48887.html. Licensed under Public domain via Wikimedia Commons.

(1839 – 1927)

Laura Netzel wurde 1839 als Laura Constanze Pistolekors in Finnland geboren.  Die Eltern zogen ein Jahr später nach Schweden. Dort studierte sie Klavier bei Anton Door und Mauritz Gisiko und Gesang bei Julius Günther. Anschließend studierte sie bei Wilhelm Heintze in Deutschland und Charles-Marie Widor in Frankreich.

1856 gab sie Ihr Debut als Pianistin in Stockholm. 1866 heiratete sie Prof. William Netzel. Ihre erste Komposition wurde 1874 veröffentlicht. Der Erfolg inspirierte sie zu weiteren Werken. Laura Netzel engagierte sich öffentlich als Pianistin, Dirigentin und Konzertveranstalterin. In den Jahren von 1894 bis 1907 organisierte sie in Stockholm zahlreiche Konzerte.

Laura Netzel komponierte circa 70 Werke, Klavierstücke, Kammermusik, Chorwerke und Lieder. Sie starb 1927 in Stockholm.

Weitere Informationen:

http://en.wikipedia.org/wiki/Laura_Netzel
http://www.certosaverlag.de/bio.php?c=183

< zurück zur Übersicht

Advertisements