Nanna Liebmann

(1849 – 1935)

Nanna Liebmann, geb. Lehmann, wurde in Kopenhagen geboren. Dort studierte sie Gesang, Klavier und Musiktheorie u.a. bei Nils Gade. Später folgten weitere Klavierstudien in Paris bei Louise Aglaé Massart sowie 1910 – 1912 Studium der Komposition bei Aage Nording. Früh verwitwet, musste sie allein für sich und ihren Sohn sorgen als Konzertveranstalterin, Sängerin und Pianistin. Ein bedeutender Schwerpunkt ihrer Arbeit galt konzertierenden Künstlerinnen sowie Komponistinnen.

< zurück zur Übersicht

Werbung