Repertoire

Meine Philosophie

Ich gehe gerne noch nicht eingetretene Pfade und bin offen und neugierig für Unbekanntes, woraus ich wiederum Kraft und Inspiration schöpfe. Es gibt soviel Musik, die wenig oder gar nicht in Konzerten zu hören ist oder sogar erst entdeckt werden muss, weil der Nachlass von Komponisten/Innen in Bibliotheken und Archiven schlummert. So stieß ich auch nach und nach auf immer mehr Werke von Frauen, wunderschöne, vergessene Kompositionen, welche ich durch meine Konzerte einem breiteren Publikum näher bringen möchte.

Mein Schwerpunkt:

Ich spiele gerne Kompositionen abseits des gängigen Repertoires, überwiegend aus der Romantik, aber auch aus Barock, Klassik, Impressionismus und der Moderne.
Als Pianistin trete ich solistisch auf, gestalte Liederabende im Duo mit dem Lyrischen Tenor Joachim Keuper und spiele gelegentlich in anderen Kammermusikbesetzungen. Mein Repertoire an Werken von Komponistinnen wächst ständig, denn je mehr ich mich damit beschäftige, desto mehr entdecke ich.

Anlässe zu denen Sie mich buchen können

Geprächskonzerte, in denen unbekannte Kompositionen vorgestellt werden, öffentliche Konzerte, Firmenfeiern, Hauskonzerte, Schulveranstaltungen, Musikalisches Rahmenprogramm nach Vereinbarung.

 

Advertisements